Leichtigkeit statt düsterer Schwere

16. November 2017

„Es war ein Fest“, fasst Adrian Hates diesen Donnerstagabend des 16. November im Musikzentrum in Hannover zusammen. Ein Fest mit dem Gastgeber Diary of Dreams. Und allen voran der Frontmann mit seiner langen Mähne, der ausgelassen wie selten eine solche Party gab. Und da lagen schon zwei Stunden kraftvoller Performance hinter ihm. Unterwegs mit dem neuen Album „Hell in Eden“, eröffnen die Mannen nach einem elektronischen Auftakt des Duos von…

Read More >>