Night of the Proms 2007

Night of the Proms 2007

Mit Klassik ins Abenteuerland

Hier geht es zu den Fotos

Hartmut Engler und Ingo Reidl von PUR bei der Nokia Night Of The Proms 2007

Nachdem bereits 90.000 Tickets für dieses weltweit einmalige Musikspektakel verkauft sind, geben die Organisatoren der Nokia Night Of The Proms nun die an der diesjährigen Tournee teilnehmenden Künstler bekannt. Bei den 18 Shows der Nokia Night Of The Proms 2007 in Deutschland werden im Dezember Hartmut Engler und Ingo Reidl von Pur, Paul Carrack, Soulsister, I Muvrini und Roby Lakatos teilnehmen. Begleitet werden die Stars vom 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento unter der Leitung von Robert Groslot, dem Chor Fine Fleur sowie der Electric Band von John „Music“ Miles.

Hier geht es zu den Fotos

Mehr als 130 Musiker werden in einer dreistündigen Show wieder klassische Hits und populäre Klassiker in einer Weise präsentieren, die weltweit einmalig ist. Während das Sinfonieorchester Il Novecento und der Chor Fine Fleur eben noch die Klassiker von Brahms, Händel, Verdi oder Bach intonieren, begleiten sie im nächsten Augenblick zusammen mit der Electric Band um John Miles die diesjährigen Stargäste. Klassik trifft Pop, Abendkleid trifft Jeans, Frack trifft Lederjacke – kein anderer Event spricht eine so breite Zielgruppe an wie die in Fan-Kreisen titulierte „Proms“.

Mit Sänger und Texter Hartmut Engler sowie Keyboarder und Komponist Ingo Reidl von PUR wird es erstmals in der Geschichte der Nokia Night Of The Proms einen deutschen Haupt-Act geben. PUR zählt zu den erfolgreichsten deutschen Bands und begeistern seit drei Jahrzehnten ihre Fans mit abwechslungs- und ideenreichem Deutsch-Rock. Millionen verkaufter Alben und zahllose Auszeichnungen und Preise belegen die Ausnahmeposition der fünf Musiker im deutschen Musikgeschäft. Die beiden kreativen Köpfe von PUR werden zusammen mit ihrem Produzenten Martin Ansel im Rahmen der „Proms“ die bekanntesten Hits aus der 25-jährigen Bandgeschichte präsentieren. Dass die Schwaben keine Berührungsängste mit Klassik haben, bewies deren Projekt PUR klassisch, bei dem sie mit einem Philharmonischen Orchester auftraten und 150.000 Fans in der Veltins-Arena begeisterten. Im Rahmen der Nokia Night Of The Proms werden sie die Besucher jetzt zusammen mit dem großen Sinfonieorchester Il Novecento ins Abenteuerland entführen.

Mit Paul Carrack, der den meisten als Sänger von Mike and the Mechanics bekannt sein dürfte, konnte ein Musiker für die Nokia Night Of The Proms gewonnen werden, der für den Erfolg von Popklassikern wie „Living Years“ und „Over My Shoulder“ verantwortlich ist. Neben der Veröffentlichung von 10 Soloalben erscheint sein Name auf 65 weiteren Tonträgern, so unter anderem bei Tom Jones, Rod Stewart, Diana Ross, The Eagles oder Eric Clapton.

Hier geht es zu den Fotos

Daten und Vorverkauf 2007
Freitag 30.11.2007 Hamburg (*)
Samstag 01.12.2007 Hamburg (*)
Sonntag 02.12.2007 Bremen 18:00 (*)
Dienstag 04.12.2007 Mannheim (*)
Mittwoch 05.12.2007 Stuttgart (*)
Donnerstag 06.12.2007 München (*)
Freitag 07.12.2007 München
Samstag 08.12.2007 München
Sonntag 09.12.2007 München 14:00 (*)
Dienstag 11.12.2007 Erfurt (*)
Mittwoch 12.12.07 Hannover (*)
Donnerstag 13.12.2007 Hannover (*)
Freitag 14.12.2007 Köln (*)
Samstag 15.12.2007 Köln
Sonntag 16.12.2007 Oberhausen 18:00 (*)
Dienstag 18.12.2007 Düsseldorf (*)
Donnerstag 20.12.2007 Dortmund
Freitag 21.12.2007 Frankfurt
Samstag 22.12.2007 Frankfurt
(*) = Innenraum bestuhlt

Hier geht es zu den Fotos

Hier geht es zu den Fotos

Mit Soulsister präsentieren die Macher der „Proms“ eine Band aus Antwerpen, der Heimatstadt der Night Of The Proms. Wer mit dem Namen der beiden belgischen Musiker wenig anfangen kann, wird sich aber mit Sicherheit an deren Ohrwürmer erinnern. Mit „The Way To Your Heart” landeten Soulsister den deutschen Frühjahrshit 1989. „Through Before We Startet“ und „Ain´t That Simple“ gehören heute noch zum täglichen Radioprogramm. Das Markenzeichen von Jan Leyers und Paul Michiels als Soulsister sind einfühlsame wie eingängig soulige Pophymnen. Nach über 10jähriger Trennung treten die beiden sympathischen Belgier nun erstmals wieder live zusammen auf.

Hier geht es zu den Fotos

Für ihre Fans auf Korsika sind sie Nationalhelden, im Bereich Worldmusic gelten Sie als gesellschaftskritisches und politisches Sprachrohr der kulturellen korsischen Identität. Dieses Jahr präsentiert die Nokia Night Of The Proms I Muvrini einem großen deutschen Publikum. Inzwischen verbindet das Ensemble die Folklore längst mit Elementen der Welt- und der Popmusik und feiert europaweit große Erfolge. Die Wildschafe, wie “I Muvrini” übersetzt heißt, waren bereits in Frankreich mit der Night Of The Proms auf Tournee und haben eindrucksvoll bewiesen, dass auch der Brückenschlag zwischen traditioneller Folklore und einem Sinfonieorchester bestens funktioniert.

Hier geht es zu den Fotos

Auch dieses Jahr präsentiert die Nokia Night Of The Proms wieder ein Soloinstrument, nämlich die Geige. Roby Lakatos ist der legitime Erbe einer langen Traditionslinie der Zigeunermusik, denn immerhin gehört zu seinen Vorfahren der berühmte Geiger János Bihari, dem die Ungarn ihren patriotischen Rákóczy-Marsch verdanken. Als Zubin Mehta Roby Lakatos zum ersten Mal hörte, lud er ihn spontan als musikalischen Gast in seine Fledermaus-Produktion an der Bayerischen Staatsoper München ein. Unmittelbar hierauf folgten seine Debüts bei Riccardo Mutis Festival in Ravenna und beim Maggio Musicale Florenz. Als erster Roma-Geiger weltweit erhielt Roby Lakatos einen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon Gesellschaft und für seine erste CD den ECHO-Klassik-Preis der Deutschen Phono-Akademie.

Hier geht es zu den Fotos