• Revolverheld feiert vor Heimat-Kulisse
  • Etwas höher heben, was schon oben ist?
  • Drum Beat Died – Esben & The Witch
  • Alligatoah – Ein Krokodil in Hamburg
  • Büchners Visionen

10.2.2015 Peter Maffay Wenn das so ist – Tour, „geilste Tour seit 40 Jahren“

Peter Maffay, Wenn das so ist – Tour, 11000 Zuschauer, „geilste Tour seit 40 Jahren“, neue Bühne und 3 ½ Stunden Rock’n‘Roll Pur wie nie, größer denn je. Keine Vorband, keine Knalleffekte, dafür umfangreiche 36 Songs und großartige Stimmung. Peter Maffay, der Name verspricht schon ein Spektakel. Wie in den Pressekonferenzen vorgestellt, bespielt die Band eine völlig neue Bühne. Sie erinnert im Kleinen an die 360° Bühne von U2. Ein…

Read More >>

Birth. School. Fuck. Dead – The Godfathers im Lux Hannover

Montag, 9. FuckUar 2015, Lux. Linden. Ein Inferno ist angekündigt und wenn Ben Wood (Wien/Hannover) ein Inferno verspricht, dann hinterlässt er mehr als verbrannte Erde. Die Bühne ist entflammt, Hannover ungerührt unterkühlt. Wie so häufig. Das Trio um den Derwisch mit dem irren Blick und den bescheidenen Kumpanen an Gitarre und Drumms liefert ordentlich ab. Charmant und überdreht, ein Trashbluesprohet.

Read More >>

Polizeiorchester Niedersachsen mit den Bands Rainbirds und Planet Emily

„Festival für Generationen“ ermöglicht Spende über 10.000 Euro für Kinderherz Hannover e.V. Das Polizeiorchester Niedersachsen unter der Leitung von Thomas Bogner spielt im Jahr vor mehr als 200.000 Zuschauern. Das schafft Planet Emily sicherlich nicht. Jedoch geht es hier nicht um groß oder klein, sondern um Groß und Klein! Das „Festival für Generationen“ unter der Schirmherrschaft des hannoverschen Oberbürgermeisters Stefan Schostok ist 2013 initiiert worden. Die treibende Kraft war und…

Read More >>

Pothead? Jackpot!

Was machen Pothead, die grandiosen Pothead in Hannover? Warum beginnt die Seattler Band um die Gebrüder Dope*, die im Null Komma Nix das Berliner Huxleys doppelt und dreifach ausverkaufen kann, das Livejahr 2015 ausgerechnet im Musikzentrum? Verlaufen sich Pothead zufällig regelmäßig in unsere kleine Musikmetropole oder ist das wahre Liebe zum Clubkonzert.

Read More >>

Bülent Ceylan

23.1.2015 Bülent Ceylan mit 4300 Fans in der voll bestuhlten Swiss Life Hall Pegida, Hitler Fliege, Zeitlupen Wall of Death und Merkel Style! Der deutsche Türke aus „Monnem“ (Hochdeutsch Mannheim) startet in Doc Martens, Schottenrock und eigenem HaardRock T Shirt bekleidet, um 20 Uhr mit lautem Knall und kleinem Feuerwerk die gleichnamige HaardRock Show.

Read More >>

Corvus Corax im medieval Musikzentrum

Hätte Marty McFlys Fluxkompensator den 21.10. 2015 marginal verfehlt und wäre mit seinem umgebauter DeLorean und einem kleinen Zahlendreher am 21.01.2015 im Musikzentrum gelandet, hätte er durchaus an der Funktionstüchtigkeit seiner Zeitmaschine zweifeln und sich nicht in die Zukunft, sondern das Mittelalter versetzt gefühlt haben können, denn die Könige der Spielleute, Corvus Corax, hatten zu Wein, Weib und Gesang geladen. Mittelalter meets Science-Fiction?

Read More >>

21.1. Laith Al-Deen mit Alex Diehl

Laith Al-Deen auf der „Was wenn alles gut geht“ Tour. Deutlich rockig, spontanes Bad im Publikum, viel Witz und Wind of Change. Alex Diehl macht den Anfang. Der Geschichtenerzähler vom Chiemsee war schon einmal 2012 zu Gast im Capitol. Damals supportete er die Berliner Band Haudegen und war allein. Heute hat er an dem E-Piano Unterstützung von Stephan Zeh. Neben der gefühlvollen Musik und einem eigenem Gesangsstil hat der Songwriter…

Read More >>

20.1.2015 Teesy mit LOT im Capitol Hannover

800 Fans, weiße Hemden, schwarze Fliegen, CRO Maske und lautes Mädchengekreische. Die Glücksrezepte Tour. Lautes Gekreische ist von gut 800 Fans um 20 Uhr zu hören als Lothar Robert Hansen alias LOT die Bühne betritt. Die Newcomer LOT haben im September 2014 ihre EP „Warum soll sich das ändern“ vorgestellt und sind nun als Toursupport von Teesy unterwegs. Thematisch treffen sie den Geschmack der jüngeren Zuhörergemeinde mit bewährten Themen von…

Read More >>

19.1.2015 CALIBAN, BURY TOMORROW, DREAM ON DREAMER und ANY GIVEN DAY

Mosh Pit von der ersten Sekunde an, zwei weit angereiste Fans aus Norwegen, 400 Zuschauer reißen das MusikZentrum ab!  Vier Bands an einem Montagabend, kann das funktionieren? Und wie! Schon um 19 Uhr legen Any Given Day los, alles andere als ruhig. Aber was will ein echter Fan auch mehr? Power von der ersten Sekunde an, Vollgas! Tatsächlich ist das Publikum schon zahlreich erschienen, die ersten Circle Pits drehen ihre…

Read More >>

17.1.2015 Zoot Woman mit Le Very

Made in Britain, frischester Elekropop mit Zoot Woman und Tanz Performance bei Le Very! Le Very startet an diesem Abend im Musikzentrum Hannover mit einer Pop & Tanz Performance. Eine sehr tanzbare Mischung aus Elektronik und Bühnenshow, vielseitigem Gesang und vielen frischen Ideen. Schöne Melodien mit fein ausgearbeiteten Bruchstücken und zwei Tänzerinnen die ordentlich einheizen. Auf diese Combo wird man sich in Zukunft sicher noch häufiger freuen können. Die selten…

Read More >>