RockHarz 2022 – Es wird kommen!

ROCKHARZ 2022

ROCKHARZ Festival »

Über 50 internationale Bands und mehr als 20.000 Besuchende täglich auf über 50 Hektar Fläche, machen das ROCKHARZ Open Air auf dem Verkehrslandeplatz in Ballenstedt (Sachsen – Anhalt) zu der größten Musikveranstaltung in der gesamten Region ‚Harz‘ und einem der bedeutendsten Rock- und Heavy-Metal-Festivals Deutschlands. Es gibt nur noch knapp 500 Karten! Schnell sein lohnt sich!

Es ist soweit! Während sich der Nebel der Corona-Maßnahmen zusehends lichtet und für diesen Sommer die Aussichten auf ein ROCKHARZ quasi ohne Einschränkungen immer realer werden, hat das RHZ Team den Band-Sack zugemacht und sie präsentieren Euch mit 56 Bands das umfangreichste ROCKHARZ-Billing der RHZ Festivalgeschichte! Auf dem aktuellen Poster-Artwork findet Ihr das komplette Billing 2022 (s.O.)!
Der Mittwoch wird ein kompletter Festival-Tag mit beiden Bühnen.
Die Tagesaufteilung werden Euch im Laufe des Aprils präsentieren, die komplette Running Order kommt wie immer ca. 6 Wochen vor dem Fest.

Im Jahr 2022 findet das Event vom 6. bis zum 9. Juli statt. Über dem gesamten Zeitraum werden den Besuchenden kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten auf dem riesigen Campingareal sowie bestes Festivalfeeling bereitgestellt. Optional kann bereits am Dienstag, den 5. Juli angereist und gecampt werden. Das Highlight an diesem Tag bildet eine Bier- und Whisykeymesse im mutmaßlich größten Biergarten Sachsen-Anhalts, mit über 1.000 Sitzplätzen und einem zentralen ‚Mutantenstadl‘, einer Alm im ROCKHARZ-Design. Am Festivalmittwoch beginnt das offizielle Bühnenprogramm der auftretenden Künstler. werden die Harzer Berge zum Beben bringen. Unsere Highlights neben den „echten“ Headlinern werden wieder Knorkator und ASP sein. Auch das die 69Eyes wider dabei sind, ist bemerkenswert. Wir freuen uns auf jede einzelne Band und jeden Gast, hoffen dass wir alle bis dahin gesund bleiben oder sind.

 

RockHarz auf musikmag.de

2019 2018 2017 2016 2015 (2014 2013 2012 2011 2010 die alten Berichte mussten leider auf Grund der DGSVO off genommen werden)

Mit einer stabilen Auslastung der Besucherkapazitäten – seit 2015 war das ROCKHARZ im Vorfeld ausverkauft – zieht die Veranstaltung Fans aus der gesamten Bundesrepublik und dem angrenzenden Ausland in den Harz. Diese schätzen die trotz der mittlerweile erreichten Größe noch immer familiäre und besondere Atmosphäre dieses Festivals.

Auch landschaftlich zählt das Festival durch seine malerisch-schöne Lage, am Fuße der östlichen Ausläufer der sagenumwobenen Harzer Teufelsmauer und des in westlicher Richtung gut sichtbaren Brockenmassivs, zu den reizvollsten in ganz Deutschland. Viele Besucher lassen sich den einmaligen Ausblick von der Teufelsmauer über das Festivalgelände während der Veranstaltung nicht entgehen.

Jetzt ist es Zeit, das ROCKHARZ kennen zu lernen! Sämtliche Informationen über Programm, Drumherum und Tickets findet man auf www.rockharz.com.

 

RockHarz auf musikmag.de

2019 2018 2017 2016 2015 (2014 2013 2012 2011 2010 die alten Berichte mussten leider auf Grund der DGSVO off genommen werden)