Johannes Oerding mit Sebó im ausverkauften Capitol Hannover

11. Juni 2015

Sebó, das ist Freestyle Rap mit roten Schuhen. Etwas eingeengt durch den Bühnenaufbau von Johannes Oerding steht Sebó ganz am Bühnenrand. Gut für die Fans, die ihn fast anfassen können. Der Pop–Musiker (laut seiner eigenen Facebookseite als Genre eingetragen) überrascht durch einen Freestylerap. Der Bewegungsdrang wird zwar eingeschränkt, aber der Breakdancer ist trotzdem am Tanzen. Songwirter, Rapper und gefühlvoller Pop, diese Mischung macht Sebó unverwechselbar. Facebook Hompage Johannes Oerding, alles brennt! Einige…

Read More >>

EINE REVUE FÜR DIE BESTEN – SELIG IM CAPITOL 21.05.2015

21. Mai 2015

  „Gegen Abend kam der Regen, Gegen Abend wurde es still Der Weg zum Mond zertreten Und keiner mehr, der weiß was er will“ 5000 Meilen in blaues Licht getaucht, Sie hat geschrien heut Nacht und während sich die KonzertfotografInnen zu Arsch einer Göttin peinlich berührt aus dem Fotograben schälen, tröpfelt der zweite Block in das glückliche Einheitsgesicht. „Wir wollen heute mit Euch eine kleine Revue feiern,“ begrüßen Selig das…

Read More >>

Van Canto und die 15. A-cappella-Woche

29. April 2015

Oh, das ist was neues. Ganz anders als die anderen Beiträge zur A-cappella-Woche. In Hannovers Capitol wird heute Metal-A-cappella gemacht! Van Canto sind einer von sehr vielen Beiträgen zur 15. internationalen A-cappella-Woche aber sie sind „ein wenig“ anders. Der Mund-Metal verzichtet komplett auf die typischen Instrumente, nur ein Schlagzeug mit Dublebase darf sich inmitten der Bühne breit machen. Den Rest machen die fünf Musiker mit dem Mund. Spezielle Stimmen brauchen…

Read More >>

Where I’ve been – Rival Sons im Capitol Hannover

9. April 2015

  Side saddle, black velvet Every young cowboy’s dream A pistol for each hand Remember the outlaw queen[1] Was ein Cowboy, auch wenn er noch so gut bestückt ist, seine Magazine ein, zwei oder drei Mal am Stück leerschießt und dabei mit jeder einzelnen Kugel ins Schwarze trifft, nie erfahren wird, ist wie sich die Kugel fühlt, wie die Great Western Valkyrie dieselbe (er)lebt, wie sich die Kugel fühlt, wenn…

Read More >>

Deine Lakaien

12. Februar 2015

Support: God´s Bow Stets zu Diensten „Wir sind zum gefühlten hundertsten Mal im schönen Hannover“, begrüßte Alexander Veljanov am 12. Februar seine Fans im Capitol der niedersächsischen Landeshauptstadt. Mit im Gepäck hatten Deine Lakaien ihre neue Scheibe „Chrystal Palace“, die im August vergangenen Jahres erschienen ist. Es ist das zehnte Studioalbum des Elektro-Avantgarde-Duos Alexander Veljanov und Ernst Horn, das sich vor nunmehr 30 Jahren zum gemeinsamen Spiel zusammentat. „Wir haben…

Read More >>

21.1. Laith Al-Deen mit Alex Diehl

21. Januar 2015

Laith Al-Deen auf der „Was wenn alles gut geht“ Tour. Deutlich rockig, spontanes Bad im Publikum, viel Witz und Wind of Change. Alex Diehl macht den Anfang. Der Geschichtenerzähler vom Chiemsee war schon einmal 2012 zu Gast im Capitol. Damals supportete er die Berliner Band Haudegen und war allein. Heute hat er an dem E-Piano Unterstützung von Stephan Zeh. Neben der gefühlvollen Musik und einem eigenem Gesangsstil hat der Songwriter…

Read More >>

20.1.2015 Teesy mit LOT im Capitol Hannover

20. Januar 2015

800 Fans, weiße Hemden, schwarze Fliegen, CRO Maske und lautes Mädchengekreische. Die Glücksrezepte Tour. Lautes Gekreische ist von gut 800 Fans um 20 Uhr zu hören als Lothar Robert Hansen alias LOT die Bühne betritt. Die Newcomer LOT haben im September 2014 ihre EP „Warum soll sich das ändern“ vorgestellt und sind nun als Toursupport von Teesy unterwegs. Thematisch treffen sie den Geschmack der jüngeren Zuhörergemeinde mit bewährten Themen von…

Read More >>

The concert that never happend before

12. August 2005

DEINE LAKAIEN am 12. August 2005 im Capitol Hannover Die Fotos DEINE LAKAIEN und das Konzert, das es so noch nie gab. Alexander und Ernst ganz privat und allein als EBM Duo auf der Bühne im Capitol in Hannover – quasi wie zu den Anfängen der Band. Ernst Horn versteckte sich in einem U-förmigen Turm aus Keyboards, Tonbandgerät und Computern. Einen Atari 1024 ST und einen Commodore (Amiga oder C128?)…

Read More >>