Russkaja & inExtremo

7. Mai 2022

  Ausgehungerte Metal und Mittelalter Heads vs. Corona Betrachten wir die Geschichte dieses mehrfach verschobenen Konzertes, wird dem Ticketkäufer des ersten Termins schon ein wenig schwindelig. Wie bei vielen Konzerten derzeit stehen meist 3 bis 4 Termine für ein Konzert im Raum, so auch hier bei InExtermo. Aber zum Glück findet das Konzert heute ohne weiter Corona Auflagen statt. Und ja, das ist schon etwas befremdlich. Zum einen sind weniger…

Read More >>

RockHarz der Samstag

9. Juli 2016

Der Samstag startete noch träger als der Freitag Morgen. Es geht nichts über ein gemütliches Festival! Der Mittwoch – der Donnerstag – der Freitag Das dachten sich wohl viele, denn Rockdevilz begannen den Festivaltag auf der Rock Stage vor einer recht kleinen Menge. Doch das hinderte sie nicht daran ordentlich abzurocken. Herrlich ironisch foppte die Band mit einem Foto vom Publikum später auf facebook „Soso, Sachsen-Anhalt „Land der Frühaufsteher“? ;)“ wobei…

Read More >>

Wave-Gotik-Treffen 2016

16. Mai 2016

Das WGT feiert 25-jähriges Jubiläum Seit im Jahre 1992 das WGT seinen Anfang nahm, hat sich vieles verändert. Das Treffen ist gewachsen, hatte Höhen, auch Tiefen und entwickelte sich trotz aller Widerstände zu einem der größten Familientreffen der schwarzen Szene. Bericht und Fotos vom WGT 2015 Die einstige Skepsis der Leipziger wich der Neugier, der Akzeptanz und mittlerweile einem großartigen Miteinander. Der Handel hat sich auf die schwarze Schar eingestellt, die…

Read More >>

Subway to Sally’s NeoN

28. April 2016

Der Abend des 28. Märzes  gehört dem Potsdamer Septett mit ihrer Ekustik- Tour „NeoN“. Die aufwändige Bühnenausrüstung ist Grund genug auf eine Vorband zu verzichten und den Fans zwei Stunden SUBWAY TO SALLY pur und ohne Umschweife zu bieten.

Read More >>

Augen schließen! Fresse halten!

5. Dezember 2015

Schandmaul und Schandmäulchen am 5. Dezember im ausverkauften Pavillon in Hannover Erwachsene sind nicht zu alt für Märchen. Schon gar nicht, wenn sie sie daran erinnern, das Leben mitunter weniger ernst und stattdessen lieber kindlichen Frohsinn in den Alltag zu nehmen. Und erst recht nicht, wenn sie den großen Schandmäulern zum Warmlaufen dienen. Also den Schandmäulern selbst wie auch dem Publikum.

Read More >>