Laufend für die Kultur, eine Chance?

Eine kleine Cross Over Veranstaltung in der großen HDI-Arena mit Lauf.

Sonderfotostrecken von Brazzo Brazone, Carry Me, kleinE und Stimmungen

Die Idee, für die Kulturschaffenden und Laufbegeisterten im Lockdown etwas auf die Beine zu stellen, ist hier geboren worden. Wer schon immer einmal in der Kulisse unseres Stadions ein paar Runden drehen wollte, hat an diesem Wochenende die Gelegenheit dazu. Ohne Publikum, nur mit negativem Corona Test und mit möglichst eigener Verpflegung, Corona sei Dank. Aber mit viel musikalischer Unterstützung! Das Startgeld von 21€ kommt laut eichel.events den Kulturschaffenden aus der Region Hannover zu gute! Zwei kleine Bühnen, ein sich sehr aufopfernder Tablet-Tontechniker und ein leeres Stadion, das ist eine völlig neue Erfahrung für alle. Viele (Insgesamt 29 Auftritte), meist kleiner Künstler*innen aus der Region, sind dem Aufruf von Christof Stein-Schneider (Fury) und der eichels.event gefolgt. Sie bieten einen sehr bunten Strauß an Darbietungen: Vom Poetry Slam zum Comedian, von Rockabilly über Schlager zum Rock, ob Coverband, Italo Brass Band oder das spontane Einspringen am Ende der Veranstaltung der 2 Phantastischen 3. Ein unvergleichliches Erlebnis für die Musiker*innen oder die angetretenen Athleten*innen die in ihre Bahnen ziehen. Ein Cross Over Event. Das Laufen selbst erstreckt sich vom Freitagabend über die ganze Nacht bis zum Samstagvormittag (18 Stunden). Die Livemusik muss eine „Nachtruhe“ entsprechend der Hannoverschen Lärmschutzverordnung einlegen.

Für uns, musikmag.de, ist dieser Event das Corona-Brechen, der erste, dass wir seit Februar 2020 präsentieren können. Eine – aus sportlicher Sicht – gut gelungene Veranstaltung mit Hygienekonzept und starken Einschränkungen. Die Bands selbst dürfen eigene Fans mitbringen. Beim nachfolgenden Fußballspiel am Sonntag sind hingegen einige Zuschauer*innen zugelassen. Wir werden sehen, wie sich die Kultur und Sportbranche in diesem Sommer und Herbst weiter durchbeißen muss und hoffen auf weitere gute Ideen, um der Pandemie begegnen zu können. Musikalisch ist ein Event ohne viele Zuschauer sehr schwierig zu betrachten.

Dennoch

Besonders hervorzuheben sind die Bands kleiE mit gutgemachtem Rock und natürlich die bunte Party von Brazzo Brazzone. Letztere schaffen, auch ohne viel Publikum mit Witz und Scharm eine kleine La Ola Welle ins Niedersachsen Station zu zaubern.

Am zweiten Tag angekommen, sieht es fast so aus, als wäre Nena mit „nur geträumt“ vor Ort. Optik und Style erinnern stark an das Vorbild, ein Schlagermix der vorletzten Band 2KlangAffäre. Pünktlich zum vermeintlichen Höhepunkt: Der eigentliche Main-Act Kuersche ist leider auch nicht vor Ort, aber dafür Christof Stein-Schneider (Fury in the Slaugtherhouse) mit Krösus alias die 2 Phantastischen 3 – eine Anspielung auf das Sternzeichen von Krösus, der Zwilling ist. Evergreens wie „Pinkel nicht gegen den Wind, der Wind gewinnt“ oder „Wenn der Opa in die Oma…“ sind nur kleine Anekdoten aus der Feder von Christof und Krösus. Neben Brazzo Brazzone vom Vortag, eine der beiden buntesten Hannoverischsten Bands.

Alles im allen eine bis zur letzten Sekunde überarbeitete Veranstaltung mit einem guten Ansatz für die Zukunft. Gern mit 1000 oder 10000 Fans auf der Gegengrade – nicht nur für die Bands, sondern grad für die Läufer*innen.

Sonderfotostrecken von Brazzo Brazone, Carry Me, kleinE und Stimmungen

 

Die Künstler:

17:00     IT’S M.E.

17:30     Liese-Lotte Lübke

18:00     Alloy B.C.

18:30     Jana Sadyk

19:00     Nina Caro

19:30     The MICCI’s – good mood girls

20:00     Dr3IER

20:30     Isabel Krämer

21:00     kleinE

21:30     Ingo Kramer

22:00     Chill out Bluesband

22:30     Tobi Kunze

23:00     Brazzo Brazzone

23:30     CarryMe – Das Akustik Duo

00:00     Isabel Nolte

00:30     Nils Klein

01:00     Detlef “Deddy” Fürst

 

05:30     keja

06:00     Heiko Kamann

06:30     Starlight Monkeys

07:00     Mofa Hannover

07:30     Das Letzte Ahorn

08:00     Micha Rohrbeck & Phil May

08:30     The Fat Fleet

09:00     Luco & Dylan

09:30     Paralies

10:00     2KlangAffäre

10:30     Die ZWEI phantastischen DREI

feat. Krösus und Stein-Schneider

 

Quellen: https://www.eichels-event.com/index.php?id=1348&fbclid=IwAR0R3I-y6Z_8_4WSSMAXKPzXdz2PynJS3g-VYO6EmEWeBsIC6I7CJrunzH0