• Bezaubernder Spirit im Capitol Hannover – Unheilig & The Dark Tenor
  • In Hannover angekommen – als „Herr der Berge“
  • Magie mit Grusel-Faktor: Dan Sperry begeistert mit seiner Strange Magic Tour Hannover
  • Nachtblut mit (und) Krankheit im LUX Hannover
  • Hamburg und die Metaller – Primordial – Moonsorrow – Der Weg Einer Freiheit – Death The Leveller in der Markthalle

Bezaubernder Spirit im Capitol Hannover – Unheilig & The Dark Tenor

Überraschung – Die Ankündigung hat gehalten, was sie versprach: Eine gute, sympathische Stimme mit Melodie und Charme! Sotira stellt sich mit Schwung und Anziehung vor. Die Zuschauer werden direkt verzaubert und spätestens bei Song „Feuer“ sind die ersten Arme oben. Ein wenig zu rund und dem Schlager zugetan, aber mitziehend und hörbar für alle, schmeichelt die Musik von Sotira sich in alle Ohren. Sie leitet einen schönen Abend ein. Auf alle Fälle…

Read More >>

In Hannover angekommen – als „Herr der Berge“

Es könnte fast ein Affront sein, einem Künstler wie Joachim Witt zu unterstellen, er sei angekommen. Einem, der sich von Album zu Album neu erfindet und seinen musikalischen Weg stets abseits ausgetretener Pfade sucht. Dennoch: Sein jüngstes Werk „Rübezahl“ mutet an wie ein Best of seines musikalischen Schaffens der vergangenen 20 Jahre – vom Ende der späten 1990er-Jahre bis in die Gegenwart. Er wanderte in dieser Zeit von der NDH-Welle…

Read More >>

Magie mit Grusel-Faktor: Dan Sperry begeistert mit seiner Strange Magic Tour Hannover

Wenn an einem heißen und sonnigen Tag vor dem Theater am Aegi eine nahezu komplett in Schwarz gewandete Menge wartet, welche der vorbeieilende Beobachter auf den ersten Blick eher einem Metal- oder Goth-Konzert jedoch keiner Theatervorstellung zuordnen würde, dann muss da wohl etwas Besonders im Gange sein. So geschehen am Dienstagabend hier in Hannover mit dem Auftritt des Illusionisten Dan Sperry. Im Saal des Gastspielhauses mischen sich unter die auffällige…

Read More >>

Nachtblut mit (und) Krankheit im LUX Hannover

Nachtblut starten den zweiten Teil ihrer “Apostasie“- Tour und machen dieses Mal die Clubs unsicher. Auftakt war am Donnerstag im LUX in Hannover und mit dabei war wieder die Dark-Industrial-Metal-Combo Krankheit. Die abstrakte, zombie-artige Performance sowie das gruselig-bedrohliche Aussehen der Musiker erschaffen sofort eine ganz eigene Atmosphäre. Schlagzeuger Tony erinnert ein wenig an Beetlejuice, Sänger Chris und Gitarrist Roy zeigen keine Scheu vor Körperkontakt, weder untereinander noch mit dem Publikum und heizen…

Read More >>

Hamburg und die Metaller – Primordial – Moonsorrow – Der Weg Einer Freiheit – Death The Leveller in der Markthalle

Ein normaler Samstagabend in Hamburg, hier sucht sich der geneigte Metaller immer eine Möglichkeit um die gepflegte Matte zu schwingen,  dies geht sicherlich gut auf der Heathen Crusade Tour, ein geballtes Bandpaket begleitet hier Primordial auf ihrer Albumtour. Den Anfang macht an diesem frühen Abend  „Death The Leveller“ aus Dublin. Die Iren starten mit ihrem Doom Metal vor einer sich langsam füllenden Markthalle. Musikalisch kann die Band recht gut überzeugen,…

Read More >>

Feiern mit Statement – Hannover – Letzte Instanz

Zwischen Bass, Geige, Cello, Schlagzeug und jeder Menge Schweißperlen wird es ernst: „Eigentlich sind wir ja Entertainer und dazu da, für gute Laune zu sorgen“, sagt Letzte-Instanz-Sänger Holly Loose. „Aber wir sind auch hier, um Statements abzugeben.“ Bei diesen Worten öffnet er den Reißverschluss seiner Lederjacke. Zum Vorschein kommt ein T-Shirt, auf dem eine stilisierte USA-Flagge verziert ist mit den Worten „Liebe statt Krieg“. Da klatschen die Fans. Nicht zur…

Read More >>

Marteria fackelt die Swiss Life Hall Hannover ab – Part II

Nachdem Marteria bereits im Dezember letzten Jahres eine der fettesten Partys in der Swiss Life Hall in Hannover gefeiert hat, kehrt er am 20. März 2018 nach Hannover zurück. Es sei die einzige Stadt neben seiner Heimatstadt Rostock, in der er ein Zusatzkonzert gebe, so Marteria. Zwei mal Hannover, zwei mal ausverkauft, zwei mal Abriss! Hier geht es zum Dezember – Bericht Das Konzert im Dezember war so schnell ausverkauft,…

Read More >>

Warum ein Highlight, wenn es auch vier sein können? – Heaven Shall Burn & Special Guests im Capitol Hannover

Alle Fotos (C) Daniel Stahlmann Heaven Shall Burn auf dem RockHarz 2017 „The final March“ soll für die fünf Mitglieder von Heaven Shall Burn für einige Zeit die letzte große Tour sein. Grund genug, nochmal so richtig aufzudrehen und mit der Show in Hannover die Luft des Capitols zum Brennen und den altehrwürdigen Parkettboden zum Beben zu bringen. Wenn eine Band mit gleich drei Vorbands auf Tour geht, kann man Großes erwarten und sich…

Read More >>

Gloria bringen melancholisch-tiefgründige Klänge ins Capitol Hannover

Gloria 2015 auf musikmag.de Tanzende und singende Schauspieler, schauspielernde Sänger und jetzt singende Moderatoren? So oder so ähnlich war der erste Gedanke vor dem Konzertabend mit Gloria im Capitol. Davon gehört, dass Klaas Heufer-Umlauf nun nicht mehr nur vor der Kamera sondern auch hinter dem Mikrophon steht, hatte ich bereits. Tatsächlich wahrgenommen hatte ich von der Band bisher aber noch keinen Song, so meine Überzeugung. Das Capitol war an diesem…

Read More >>

Omega und Alpha: Heimspiel von „Mila Mar“ in einer alten, neuen Welt

„Elfensex“  hat sie einst so richtig nach vorn gebracht. Dieses Album war der künstlerische Wurf ins neue Jahrtausend. Da gab es die Band „Mila Mar“ schon sechs Jahre. Und so fehlte sie Anfang der 2000er-Jahre auf keinem Festival, das für schwarze oder alternative Musik steht. Die Alben „Mila Mar“ und „Nova“ waren da bereits erschienen. Gleichzeitig markierte dieses Werk zugleich Höhe- und Wendepunkt in der wechselhaften, definitiv nicht geradlinigen Bandgeschichte….

Read More >>