• Rockharz – der 2. Tag (Thors-Tag)
  • Rockharz 2019 – Der Beginn (Mittwoch)
  • d’Artagnan – In jener Nacht
  • Motorpsycho Die unendliche Geschichte
  • Chris Pohl auf Un:Gott-Tour in Hamburg

Rockharz – der 2. Tag (Thors-Tag)

Hier geht es zu den anderen Tagen: Mittwoch – Freitag – Samstag Der zweite Tag startete mit den Dark-Rockern „Lacrimas Profundere“ und so gar nicht dazu passendem Sonnenschein. Die Fans versammelten sich noch etwas spärlich vor der Rock Stage aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Sänger Julian Larre ist noch gar nicht so lange Sänger der Band, dennoch verstand er sich darauf, das Publikum für sich zu gewinnen. „We…

Read More >>

Rockharz 2019 – Der Beginn (Mittwoch)

Wenn 20.000 Metalheads einen Flugplatz erstürmen kann das eigentlich nur eins bedeuten- das Rockharz öffnet erneut die Tore, um mit 55 Bands an vier Tagen dem Harz mal ordentlich einzuheizen. Leider war in diesem Jahr die Anreise am Dienstag eine Zerreißprobe für die Nerven, doch davon ließen sich erfahrene Festivalbesucher nicht die Laune verderben. Immerhin konnte der Stau schon mal zum Kontakte knüpfen und Angrillen genutzt werden. Auch die Situation…

Read More >>

d’Artagnan – In jener Nacht

d’Artagnan auf musikmag.de Mit ihrem dritten Album „In jener Nacht“ ziehen die Musketiere von d’Artagnan auf der gleichnamigen Tour nun durch die Lande und zügeln am 24.05.2019 im Musikzentrum Hannover ihre edlen Rösser. Ebenfalls dabei sind die vielleicht nicht ganz so edlen, dafür aber ebenso musikalischen Gossenpoeten mit ihrem bisher einzigen Album „Nah am Folk“. Kurz vor Beginn des Konzerts steht bereits  fest: Es wird sehr voll und sehr warm….

Read More >>

Motorpsycho Die unendliche Geschichte

Die unendliche Geschichte von Max Noreg „Motorpsycho?“ „Ja, schon mal gehört. Die machen doch…“ Am Ende ist der Rest des Satzes vielfältig, aber nicht beliebig. Die Frage noch zu wälzen, in welches Musikgenre Motorpsycho  eingeordnet werden müssten, ist eigentlich müssig. Muss mensch hören, reinlassen, dazu abgehen, nicht diskutieren. An diesem lauen Abend in der 60er-Jahre-Halle des Veranstaltungszentrums Faust stellt die Band genau das einmal mehr unter Beweis: Keine Schublade, kein…

Read More >>

Chris Pohl auf Un:Gott-Tour in Hamburg

Blutengel, Massive Ego und Alienare in der Großen Freiheit 36 in Hamburg:  Zu unvampirischen Zeiten zieht es den geneigten Hörer an diesem 18. Mai zu BLUTENGEL auf ihre „Un:Gott“ Tour in die Große Freiheit 36 in Hamburg. Wegen einer nachfolgenden Party ist bereits ab 18 Uhr Einlass. Es versammeln sich bereits ausreichend Fans vor der Halle. Wer in der Schlange noch nicht zu Asche verbrannt ist, darf sich nun also…

Read More >>

Über Schafe, Monster und Mäuse, Tüten und Delmenhorst

Für gute zwei Stunden, da kehrte sie ein in die Swiss Life Hall in Hannover: die Melancholie der Großstadt. Zwar brachten Element of Crime erstmal nur ihr neues Album „Schafe, Monster und Mäuse“ mit. Doch mit der Band zogen gleich ein paar Nebelschwaden, der Mief Berlins und ein zauberhafter Weltuntergang durch die niedersächsische Landeshauptstadt. Wollte man dazu Ursachenforschung betreiben, könnte man den Opener des Abends, „Isolation Berlin“ dafür verantwortlich machen,…

Read More >>

Eskalation auf Speed(Folk)

Fiddler‘s Green verwandeln Capitol in Hannover in ein Irish Pup Ausdauer und Spielfreude: Das sind so ziemlich die ersten Attribute, die beim Gedanken an Fiddler’s Green gemeinhin gezückt werden. Und das zu Recht! Denn nach fast 30 Jahren Bühnenpräsenz ist das Sextett sowas „wie das gallische Dorf unter den einheimischen Rockbands“, erklärt ein Pressetext zur Tourankündigung. Und weiter: „Ihre Form des Widerstandes gegen die herrschenden musikalischen Konventionen? Als deutsche Band…

Read More >>

Gentleman mit großem Gefolge in der Swiss Life Hall Hannover

Marcia Griffiths, Martin Jondo, Daddy Rings und die The Evolution Band starten gegen 19.45 Uhr eine Reggae Party sonders gleichen. Waren vor einem Jahr bei der „MTV Unplugged Show“ am gleichen Ort noch gut 5500 Fans in Hannover, sind an diesem Dienstagabend nur rund 2000 Fans gekommen. Schade, denn mit diesem Aufgebot an Musikern ist Gentleman ein Glücksgriff gelungen. Den Opener machen Gentlemans „Background Sängerinnen“, jede für sich bekommt einen…

Read More >>

Von Poeten und Flüchen: Eisbrecher bringen Hannover zum Toben!

Wer sich in Hannover am Samstagabend gegen Punk und für Rock entschied, der fand sich gemeinsam mit knapp 3.000 anderen Gleichgesinnten in der Swiss Life Hall wieder. Auf ihrer „Ewiges Eis“-Tour legte Eisbrecher natürlich auch einen Stopp in Hannover ein. Gedankt wurde es der Band mit dem bestbesuchten Konzert der Tour. Chapeau, Hannover! Verwunderlich mutet es an, dass bei einem Konzert dessen Hauptact sich dem Rock verschworen hat, die Sitzplätze…

Read More >>

Russkaja und das Kellerkommando – Gute Laune-Missionare überzeugen in Hannover

Pünktlich zum Start des Abends eröffnen die verrückten Jungs vom Kellerkommando die Sause des Wochenendes. Ist hier jemand mit schlechter Laune, so wird diese spätestens nach zwei Songs weggeblasen. Schon beim dritten Song geht das Publikum auf die Knie und huldigt der Band, um direkt wieder auf und ab zu springen. Der Sound ist zwischen Ska, Rap, Deutschrock und Partymucke zu verorten. Ein wenig skurril, ungewöhnlich und mitreißend für alle….

Read More >>