Über Schafe, Monster und Mäuse, Tüten und Delmenhorst

16. Mai 2019

Für gute zwei Stunden, da kehrte sie ein in die Swiss Life Hall in Hannover: die Melancholie der Großstadt. Zwar brachten Element of Crime erstmal nur ihr neues Album „Schafe, Monster und Mäuse“ mit. Doch mit der Band zogen gleich ein paar Nebelschwaden, der Mief Berlins und ein zauberhafter Weltuntergang durch die niedersächsische Landeshauptstadt. Wollte man dazu Ursachenforschung betreiben, könnte man den Opener des Abends, „Isolation Berlin“ dafür verantwortlich machen,…

Read More >>