Oomph! – Braunschweig kann rocken!

21. Februar 2020

Alle Fotos sind von Carsten Brand / Brandlicht Das Clubsterben in Deutschland ist ein wichtiges, aber sehr deprimierendes Thema. Also wird es Zeit, auch mal die Hoffnungsschimmer am Horizont zu erwähnen. In Braunschweig hat vor kurzem das frisch renovierte Westand eröffnet und als Band mit braunschweiger Wurzeln gibt es natürlich niemand besseren als Oomph!, um die Location mal einem Härtetest zu unterziehen. Und das sogar gleich zwei Mal hintereinander! Das…

Read More >>

Rammstein vs. Coverband

15. Februar 2020

Wir berichteten letztes Jahr schon über die Feuerengel – Konzertreihe in Hamburg und Lübeck. Viele, die uns sagen, warum geht Ihr denn zu einer Coverband, warum supportet ihr einen „Fake“? Wir hoffen, der Bericht zeigt, warum es absolut Sinn macht, Bands wie Feuerengel einen Platz in den Medien einzuräumen. Vor ab: eine Ausverkaufte Show in den Hamburger Docks ist schon Grund genug, ein Augenmerk auf diese Band zu richten. Die…

Read More >>

Ein Hoch auf das Proletentum: Knasterbart im Musikzentrum Hannover

13. Februar 2020

Wie so oft betrete ich die Räumlichkeiten des Musikzentrums völlig vorbehaltsfrei und fast schon unvorbereitet auf das, was mich an diesem Abend so erwarten mag. Klar, ich habe vorab mal einen Blick auf die Gesellen von Knasterbart geworfen. In die Songs der Bande habe ich mich aber nicht reingehört. Umso überraschter bin ich, als ich im Raum vor der Bühne ein bunt gemischtes Publikum sehe: neben den Knasterbart-Fan-Shirts sehe ich…

Read More >>

Der Profi und seine Gefolgschaft -Das Zebra

5. Februar 2020

– Der Bericht enthält Fotos mit Blut und nackter Haut – Wir sind im MusikZentrum Hannover zu Samsas Traum aufgebrochen, pünktlich um 20 Uhr kommen wir in die nicht wirklich volle Halle und treffen auf altbekannte Fans. Einige regelmäßig auf anderen Events wie dem RockHarz oder auf dem grad vergangenem ASP Konzert. Die Gemeinde lebt. Den Anfang macht ein Duo, das uns zuvor nicht bekannt war. Schlagzeug und Keyboard reichen…

Read More >>

Von Fotos, Handys und düsteren Geschichten

30. Januar 2020

ASP sind wiedermal unterwegs, wie könnte es auch anders sein bei diesem Zusammenschluss ausgemachter Workaholics. Dieses Mal geht es kosmisch und auch nautisch zu; wie das zusammengeht erfahren wir auf dem neuen Album „Kosmonautilus“, erschienen am 29.11.2019. Es ist der vierte Teil des Fremder-Zyklus und knüpft damit an das 2017 erschienene Album „Zutiefst“ an. Unterstützt werden ASP dieses Mal von Two Minds Collide, einer dreiköpfigen Dark Rock Band aus Saarbrücken,…

Read More >>