Dr. Schnees Eisfabrik

Lang geplant und doch erst jetzt wird klar, dieser Abend wird ein EBM Fest! Eisfabrik zelebrieren ihren Tourauftat in Hannovers Musikzentrum.

Klar, die Heimatstadt der Band Hamburg ist nicht so weit weg, aber ausgerechnet Hannover? Der Fanbase geschuldet? Immerhin waren Dr. Schnee und Kollegen zu Letzt im kleinen LUX Club Linden… im Februar 2017. Schon damals mit ähnlich viel Spaß aber deutlich weniger Menschen.

Auch dieses Tages haben sie weitere Bands im Schlepptau, was diesen Abend wirklich zu einem EBM Fest macht.

Es starten Beyond Obsession. Diese Band ist ein Duo, welches seit 2012 unveränderten melodischen EBM spielt. Nils Upahl und Andrè Wlodarczyk ergänzen sich auf der Bühne und zaubern eine schöne düstere Atmosphäre. Trotz des großen Textbuches und der langsamen Bewegungen des Sängers finden sich in den ersten Zwei Reihen des Musikzentrums zufriedene und mitwippende düstere Gestalten. Gut, viel weiter reicht auch die rot blaue Bühnenbeleuchtung kaum, hingegen fegen die fetten Bass-Sounds in Mark und Bein. Wehe dem, der keine Ohrstöpsel dabei hat.

Leiser wird es auch bei Intent:Outtake nicht. Ganz im Gegenteil, brachial und mit verzerrter Stimme ballern die beiden Künstler einem förmlich die Rübe weg. Tanzbare EBM der harten Art. Andreas und Bastian haben dieses Projekt seit 2011 in Leipzig auf den Weg gebracht und erfreuen sich an einer treuen Fangemeinde auch in Hannover. Der Mikroständer als Wirbelsäule und die Gesichtsmaske mit dem umgedrehten Kreuz zeigen ein wenig den Stil der Band, wobei der Sound deutlich in Richtung Military oder Industrial zeigt. Sie heizen auf jeden Fall ordentlich ein.

Dr. Schnee und Eisfabrik lassen schon vom Bühnenaufbau keinen Zweifel: Groß soll der Abend werden. Oben in der Mitte steht das verspiegelte Elektro-Schlagzeug, links und rechts daneben sind die Erhöhungen für die Keyboards. Also viel Auslauf der genutzt werden wird.

Ab jetzt heißt es tanzen! Die Eisfabrik macht den Winter heiß. Zuerst muss sich Dr. Schnee aus der Zwangsjacke seines Lebens befreien, dann bricht eine unvergleichliche Party los. Neben vielen, sehr guten, Lichteffekten ist der Sound extrem gut, sehr laut aber sehr gut. Ein zwangsläufiger Vergleich drängt sich bei den englischen Stücken zu VNV Nation auf. Sicher nicht zufällig. Dennoch haben Eisfabrik ihren eigenen Stil und die Hamburger verstehen zu feiern. Auch erzählt Dr. Schnee schon mal ausgiebig und macht somit sich nahbar und geht dabei aufs Publikum ein. Musikalisch hat die Band eine sehr lange Setlist mit alten und neuen Songs dabei. Natürlich fehlen auch nicht die eigens eingeflogenen Party – Yetis die durchs Publikum tigern oder die Schneewerfer. Aber die wirkliche Stärke aus der Eisfabrik sind die Tanzbaren und gut abgestimmten Songs.

Bis sie sich selbst perfektionieren” ist ein erreichtes Ziel!

Zu White Sheet ruft Dr. Schnee aus „Hand in Hand fasst euch alle an die Hände, wer möchte, darf sie auch länger fest halten“. Ein Gefühl der Verbundenheit, welches die Fans schon länger für Eisfabrik empfinden. Ohne diese Fanbase hätte es die Band nicht geschafft, sich in der Electro Body Music einen Platz zu erarbeiten. In der Zwischenzeit ist sie etabliert und ein stehen als neuer Stern am Futurepop Himmel.

Eisfabrik sind

Dr. Schnee

Der Frost

°Celsius

von Fahrenheit

Tracks

Deeper And Deeper

Free 2020

Polar Night

Timeless

A Million Lights

Strom

The Survival Of The Stronest Mind

And Nothing Turns

Still Alive

Too Man Miles

Far Away

Maschinen

The Choice

I don’t miss it

Cry For You

White Sheet (Rotationsversion)

Eisplanet

Schneemann

Ice Crystal (Mixversion)

White Storm

Walking Towards The Sun (Single-version)

 

You got that fire over me

Shadows

Friends

http://www.beyondobsession.de/ https://www.facebook.com/beyondobsessionofficial/

https://www.facebook.com/INTENTOUTTAKE/

https://www.facebook.com/pg/eisfabrikofficial