ASPerin gefällig?

4. November 2017

Bevor ASP sich eine wohlverdiente Pause gönnen lassen sie es sich nicht nehmen, noch kurz ein Album zu veröffentlichen und mit der „20.000 Meilen“- Tour elf Städten einen kleinen Besuch abzustatten. Es etwas ruhiger ausklingen zu lassen wäre auch so gar nicht ihre Art! Das neue Album „Zutiefst“ ist der dritte Teil des „Fremder-Zyklus“ und knüpft damit an das 2013 erschienene Album „Maskenhaft“ an. Unterstützt werden ASP dieses Mal von Gothminister, einer norwegischen Elektro-Metal Band, die…

Read More >>

Sozialkritisch und Schwarze Szene?

23. Oktober 2016

ASP – GeistErFahrer, Berlin 23.10.2016 Huxleys Neue Welt. Support: Burn Fotos (C) by Angela Queisser Sozialkritisch und Schwarze Szene? Musiker und Moralapostel? Show und Weltanschauung? ASP im Frühjahr 2016 Was auf dem ersten Blick als Gegensätze erscheint, gelingt ASP scheinbar mühelos. Wer auf die Texte des Musikers Alexander Sprang (kurz: ASp) achtet, findet nicht selten gesellschaftskritische Thematiken vor. Und nun also die geballt Ladung: ASP machen sich auf Tour mit dem…

Read More >>

Mera Luna Tag 2

14. August 2016

<zum Samstag> Für diejenigen, die am Sonntagmittag schon wieder zurechnungsfähig und von den Untoten auferstanden waren, gab es zum Auftakt die Noweger von Essence of Mind auf die Ohren; den Hangar wärmten Me the Tiger auf. Während Combichrist auf der Bühne am Nachmittag ihren übermäßigen Verschleiß an Drumsticks zelebrierten, die Pagan-Folker Faun das Mittelalter lebendig werden lassen und Letzte Instanz munter Männer- und Frauenchöre dirigierten, packen die Norweger Zeromancer ihre…

Read More >>

RockHarz der Donnerstag

7. Juli 2016

Hier geht es zum Mittwoch / zum Freitag / zum Samstag Wer sich Donnerstag früh nicht aus dem Zelt schälen konnte verpasste The New Roses, die mit gut gelauntem Rock um die Mittagszeit den ersten offiziellen Festivaltag einläuteten. Die Sonne schien vom Himmel und die kleine Crowd zeigte sich noch ziemlich träge. Auch der Deathmetal von Hackneyed lockte noch nicht allzu viele aus der Reserve. Vierzig Minuten solide Show, doch die Stimmung…

Read More >>

ASP und Spielbann

3. April 2016

ASP laden mit ihrem neuen Album „Verfallen, Folge 2: Fassaden“ dazu ein, das Astoria ein zweites Mal zu betreten und ihre dunklen Abgründe ein Stück weiter zu erforschen. Im Rahmen der „Verfallen 2“ Tour bekommen die Hannoveraner am 03. April im Pavillon die Chance, sich live und in Farbe ganz dem Astoria hinzugeben. Auch dieses Mal sind Spielbann wieder mit dabei, um das Publikum ein bisschen aufzuwärmen und auf einen langen,…

Read More >>